IT für unternehmen

IT Probleme? Wir beraten Sie !

IT für KMU'S Professionelle IT-Unterstützung
für Ihr Unternehmen.

it probleme it für bau

it probleme

 It für bau

IT Probleme kosten Zeit und Geld. Dafür sind wir da !

10 Fehler im IT Bereich auf die man stolpert !

1. KEINE UPDATES INSTALLIERT

2. KEIN ANTIVIRUS-SYSTEM INSTALLIERT

3. DATENSICHERUNG NICHT KONTROLLIERT

4. DATENSICHERUNG SCHLECHT EINGERICHTET

5. KEINE USV VORHANDEN ODER UNGETESTETAls USV bezeichnet man eine „Unterbrechungsfreie Stromversorgung“ (engl. … USV sind direkt in die Stromzuleitung der Geräte eingefügt und sollen lokale Schwankungen und Ausfälle in der Stromversorgung ausgleichen. 

6. KEINE DOKUMENTATION VORHANDEN

Das Wesen der Dokumentation besteht darin, Informationen jeglicher Art zur Verwendung in der Zukunft aufzubereiten, zu strukturieren und zu konservieren. Dokumentationen spielen speziell auch in privatwirtschaftlichen, auf Gewinn ausgerichteten Unternehmen eine wichtige Rolle

7. KEIN Plan B VORHANDEN

es gibt unterschiedliche Gründe weshalb es zu einem teil oder Komplett Ausfall im IT Bereich kommen könnte im IT Bereich. Vom Physischen Einwirkungen wie zum Beispiel ein Wasserschaden bis hin zu digitalen Fremdeinwirkung –> Cyberkriminalität.  Schützen sie ihre Daten wichtig dafür ist die Grundlage einer Notfallwiederherstellung ist die Dokumentation aller IT Ressourcen !

mehr Infos https://www.ionos.at/digitalguide/server/knowhow/ein-it-notfallhandbuch-erstellen/

8. KEIN CARE-PACK VORHANDEN

Falls Sie sich einen neuen Server anschaffen, wird Ihnen sicherlich von Ihrem IT-Dienstleister ein dazu gehöriges Carepack (oder auch Servicepack genannt) angeboten. Es kommt direkt vom Hersteller und ist für die langfristige Verfügbarkeit Ihrer IT sehr wichtig

9. EREIGNISFEHLER AUF DEM SERVER

Stürzt Windows häufig ab, sollte der erste Blick in die Ereignisanzeige von Windows gehen. Die Ereignisanzeige starten Sie am schnellsten, wenn Sie eventvwr.msc im Suchfeld des Startmenüs eintippen.

10. RAID SYSTEM INKONSISTENT -> Ein RAID-System dient zur Organisation mehrerer physischer Massenspeicher (üblicherweise Festplattenlaufwerke oder Solid-State-Drives) zu einem logischen Laufwerk, das eine höhere Ausfallsicherheit oder einen größeren Datendurchsatz erlaubt als ein einzelnes physisches Speichermedium. Offiziell gibt es 8 RAID-Level (0 bis 7), wobei nur die Level 0 bis 5 spezifiziert sind.

Fehler zu machen ist etwas menschliches auch im IT Bereich kommt es ab und an zu einem. Aber das bedeutet nicht das man in Panik geraten sollte. MMEDV ist dafür da Ihre IT Probleme zu beheben damit Sie und Ihr PC mühelos weiterhin arbeiten können. Kontaktieren sie uns.